Die DVV Media Group GmbH, eine Tochtergesellschaft der Rheinische Post Mediengruppe, publiziert im In- und Ausland mit mehr als 250 Mitarbeitern rund 30 Fachzeitungen und –zeitschriften sowie digitale Angebote in den Bereichen „Logistik und Transport“, „Maritime Technik und Wirtschaft“, „Schienenverkehr und Bahntechnologie“, „Nahverkehr und Mobilität“, „Energie" sowie „Innere und äußere Sicherheit“. Weiterhin organisiert die DVV Media Group Kongresse und Seminare.

Die DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung ist die in Deutschland führende internationale Fachzeitung für Transport, Logistik, Verkehrspolitik, Spedition, Lagerei, Verkehrswirtschaft und Umschlag. Zu redaktionellen Angeboten gehören die internationale Berichterstattung aus allen Verkehrsbereichen, aktuelle Berichte aus erster Hand, kritische Kommentare und fundierte Analysen. Außerdem erscheinen jährlich rund 40 Sonderbeilagen, recherchiert und geschrieben von Experten. Namhafte, anerkannte Fachleute, Berater, Wissenschaftler und Politiker diskutieren Risiken, Trends und Chancen der Transport- und Logistikbranche. Die Auflage liegt bei etwa 10.000 Exemplaren. 

Am Standort Hamburg suchen wir für die DVZ-Redaktion einen

Redakteur (m/w/d)

Aufgaben

  • Sie arbeiten bei der DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung für alle Produkte des Markendaches in Print und Online.
  • Ihr inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf tagesaktuellem Journalismus und der Berichterstattung über alle Themenbereiche im Segment Transport und Logistik.
  • Sie arbeiten in einem engagierten Team, beteiligen sich an der kurz- und langfristigen Themenplanung, Text- und Autorenbetreuung und übernehmen auch Verantwortung für monothematische Sonderprodukte.
  • Sie begreifen die Zusammenarbeit mit anderen Redaktionen im Verlag, aber auch mit Kooperationspartnern außerhalb der DVV Media Group als Mehrwert und Bereicherung.
  • Sie vertreten gemeinsam mit dem DVZ-Redaktionsteam die Marke in Richtung aller Marktteilnehmer bei Einzelterminen und Branchenevents nach außen.
  • Sie begeistern sich für Fachveranstaltungen und wirken bei deren inhaltlicher Konzeption mit. Es schreckt Sie nicht, dort als Moderator aufzutreten.

Anforderungen

  • Sie haben eine abgeschlossene journalistische Ausbildung und bringen redaktionelle  Erfahrung mit – idealerweise aus einer Wirtschafts- oder Fachredaktion.
  • Ihr Profil zeichnet sich aus durch journalistische Exzellenz: Sie schreiben sicher und verständlich, können wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und einordnen, sprechen Englisch oder andere Fremdsprachen und können dies mit Arbeitsproben und Zeugnissen belegen.
  • Sie sind geübt in der Textbetreuung und bestenfalls im Umgang mit Fotografie, Video-Inhalten, digitalen Newslettern und Podcasts.
  • Sie haben ein sicheres Gespür für geeignete journalistische Formate und deren medienübergreifende Umsetzung.
  • Die Recherche in sozialen Medien, der Austausch mit der Community und der Umgang mit verschiedenen Redaktionssystemen sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie finden B2B-Fachjournalismus im Themenfeld Güterverkehr und Logistik spannend. Sie interessieren sich dafür, wie sich Klimaschutz und Nachhaltigkeit, die Digitalisierung, neue Antriebsformen wie die Elektromobilität oder auch die Urbanisierung auf die drittgrößte Branche in Deutschland auswirken. Sie arbeiten sich entsprechend gern in neue Themen ein und sehen die Relevanz für die Transport- und Logistikzielgruppe.
 

Wir bieten

  • Eine unbefristete Festanstellung mit Entwicklungsmöglichkeit in einem spannenden und dynamischen Medienumfeld
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Ein sympathisches Team mit flachen Hierarchien
  • Modernes Arbeitsumfeld mit hochwertiger Büroausstattung
  • Kostenloses Wasser und Obst
  • Zentrale Lage am attraktiven Standort Hamburg und gute ÖPNV Anbindung
  • JobRad Leasing
  • Zuschuss zum HVV Profi Ticket u.v.m.

Wenn Sie die Herausforderungen einer anspruchsvollen Tätigkeit in einem dynamischen Medienumfeld spannend finden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.