Datenschutz

DVV freut sich über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw.entsprechend der nachfolgenden Regelungen.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Beim Besuch unserer Webseiten, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen, werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Hierzu zählen insbesondere die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, wie die Inhalte Ihres Anschreibens (z. B. Angaben zu Arbeitserfahrungen und Fähigkeiten), des Lebenslaufes sowie der zur Verfügung gestellten Zeugnisse Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zweckbestimmt genutzt. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes werden beachtet. Dabei erheben wir ausschließlich jene Daten, die im Zuge Ihrer Bewerbung bei DVV notwendig sind. Es werden keine Informationen erhoben, die nach dem AGG nicht verwertbar sind.
Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind darauf verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess erklären Sie sich einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.
Ihre Daten werden bis zu sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert.Sollte Ihre Bewerbung in dieser Zeit nicht zur Einstellung führen, werden Ihre Daten automatisch zu statistischen Zwecken auf Ihre Rumpfdaten reduziert. Zu den Rumpfdaten zählen: Anrede, Vorname, Geburtsdatum, Interviewkommunikation, wie wurden Sie auf uns aufmerksam, Eingangsdatum und-art, PLZ und Ort, Land, Nationalität. Nach einer Frist von 60 Monaten werden die Daten gelöscht. Falls Ihre Bewerbungsunterlagen jedoch grundsätzlich von Interesse sind und lediglich aktuell keine geeignete Beschäftigung zur Verfügung steht, erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre vollständigen Daten für die Dauer von 12 Monaten vorzuhalten und abzuspeichern. So können wir Sie bei künftigen Stellenangeboten kontaktieren. Nach Ablauf von 12 Monaten werden diese Daten ebenfalls auf die Rumpfdaten reduziert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht.

Ihre Online-Bewerbung

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt.

Datensicherheit

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG bei einem Provider gehostet. Sowohl DVV als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auskunftsrecht

Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.
Sie haben jederzeit das Recht, genauere Angaben über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen, diese Daten einzusehen und zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt oder die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Bitte richten Sie in diesem Fall Ihren Widerruf unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an jobs@dvvmedia.com. An die Stelle der Löschung kann in den gesetzlich vorgesehenen Fällen eine Sperrung der Daten treten.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern
Weitere Datenschutzhinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung unseres Internetauftritts.